Hersteller: Weinzierl

Weinzierl 5337 KNX IO 546.1 secure, KNX Dimmaktor mit 1 Ausgang 1..10 V, ein Schaltausgang, Logik- und Timerfunktionen - 1TE (18mm), KNX Data Secure

Art.Nr.: Weinzierl 5337 KNX IO 546.1 secure

Hersteller: Weinzierl

CHF 141.21
incl. 7.7 % MWST

  • Wird für Sie bestellt (1 - 2 Wochen) Wird für Sie bestellt (1 - 2 Wochen)
  • Gewicht 0,15 kg

Produktbeschreibung

Weinzierl 5337 KNX IO 546.1 secure, KNX Dimmaktor mit 1 Ausgang 1..10 V, ein Schaltausgang, Logik- und Timerfunktionen - 1TE (18mm), KNX Data Secure

Der KNX IO 546.1 secure (1D1O) ist ein kompakter kombinierter Dimm-/Schaltaktor mit 1 Dimmer für denAnschluss von elektronischen Vorschaltgeräten (EVG) mit einer 0/1-10V Schnittstelle und 1 bistabilem Relais-Ausgang. Der Dimmaktor kann für mehrere EVGs z.B. für LED-Panels oder -Stripes benutzt werden. Jede Konfiguration erlaubt die Steuerung durch Schalttelegramme, relatives Dimmen und Dimmwert. Außerdem sind mehrere Komfortfunktionen integriert, darunter Szenen, Automatik, Schlummerfunktion oder Treppenlicht. Das Gerät unterstützt optional KNX Security.
Der Schaltaktor bietet Funktionen für universelle Ausgänge einschließlich Szenenschaltungen, Ein- und Ausschalt-verzögerung, Treppenlichtschaltung und die Ansteuerung von Heizungsventilen (PWM für thermische Stellantriebe). Zwei Taster und drei LEDs ermöglichen eine lokale Bedienung und eine Visualisierung des Gerätezustands. Zusätzlich zu den Ausgangskanälen enthält das Gerät 16 unabhängige Logik- oder Zeitfunktionen. KNX Data Secure.

- Gehäuse: Kunststoff
- Reiheneinbau, Einbaubreite 1 TE
- Gewicht: ca. 60 Gramm

Bedien- und Anzeigeelemente

- 2 Tasten und 3 LEDs, mehrfarbig
- KNX Programmiertaste mit LED

Anschlüsse

- Klemme für KNX Bus (rot / schwarz)
- Steckbare Schraubklemme (3 polig) für Dimmer
- Steckbare Schraubklemme (3 polig) für Aktor


Ausgang (Dimmaktor)

- Dimmspannung: 0…10 V⎓ / 1…10 V⎓
- Max. Strom: 50 mA

Ausgang (Schaltaktor)

- Relais Typ: 230 V∿ / 10 A, bistabil
- Je nach Lasttyp (kapazitiv oder induktiv) kann die Schaltleistung signifikant reduziert sein